INTERNORGA 2021

August 6th, 2020

 „“Weiter geht’s“ – für die gesamte Branche“

Im Rahmen unserer laufenden Berichterstattung zur Hamburger INTERNORGA 2021 (12. 03. 2021 bis 16. 03. 2021) geben wir Ihnen gern nachstehend wesentliche Auszüge aus einer weiteren PR des Messeveranstalters (Hamburg Messe und Congress GmbH) bekannt:

„“Weiter geht’s“ – für die gesamte Branche“

„Weiter geht’s! – natürlich für uns alle! Um diese Krise zu bewältigen, müssen die besonders betroffenen Branchen wie Gastronomie, Hotellerie, Bäckereien und die gesamte Zulieferindustrie noch enger zusammenstehen. Die Learnings aus diesem turbulenten Jahr werden in Zukunft viele Aspekte der Unternehmen beeinflussen. Für die daraus entstehenden Herausforderungen ist die INTERNORGA nicht nur weiterhin Ihr Wegbegleiter, sondern auch Trendsetter und Inspirator. Wir freuen uns auf Sie und eine unvergessliche INTERNORGA 2021.“

Claudia Johannsen
Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH:

Worauf das neue INTERNORGA-Motto „Weiter geht’s!“ abzielt, darüber sprechen Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH und Matthias Balz, Projektleiter INTERNORGA in einem kurzen Video und geben gleichzeitig einen Ausblick auf die INTERNORGA 2021.

Video ansehen:

(Zum Fullscreen-Modus des (anlaufenden) Videos dort bitte das Vollbild-Symbol (unten rechts) klicken; zum Wieder-Verkleinern des Fullscreen-Modus‘ dann dort – ebenfalls unten rechts – das Symbol „Kein Vollbild“ klicken)

Warum der Besuch der INTERNORGA 2021 in diesen Zeiten wichtig ist, lesen Sie außerdem hier.

IHR KONTAKT Hamburg Messe und Congress GmbH · Messeplatz 1 · 20357 Hamburg · Germany
Telefon +49 40 3569-0 · Fax +49 40 3569-2203 · info@internorga.com · www.internorga.com Geschäftsführung: Bernd Aufderheide (Vorsitzender), Uwe Fischer
Handelsregister-Nummer HRB 12 054 des Amtsgerichts Hamburg
USt-IdNr. DE811214125

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °

Soweit wesentliche Auszüge aus einer weiteren PR des Messeverantalters (Hamburg Messe und Congress GmbH)

Es wünscht Ihnen einen angenehmen und erkenntnisreichen Messe-Rundgang, gute und/oder neue Kontakte sowie umsetzbare Anregungen für Ihr Fachgeschäft und grüßt Sie freundlich

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)
Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de
Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzgerbranche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P. S. Auch jener Beitrag könnte Sie interessieren:

Situativ angepasst oder zeitlich verschoben:

 

Die Bedeutung einer lokalen Gemeinschaft

Juli 27th, 2020

Sehr geehrter Herr Fleischer-/Metzgermeister,

nicht zum ersten Mal wird mit diesem Beitrag im deutschen Fleischer-/Metzgerblog die Bedeutung einer Branchen übergreifenden Gemeinschaft von gleichgesinnten Handwerksmeistern thematisiert.

Bei ähnlicher oder gar nahezu identischer (End-)Zielgruppe ist Ihre Bereitschaft, mit Handwerkskollegen Ihrer Region zu kommunizieren oder gar in gewissem Umfang zu kooperieren umso größer, je weniger Überschneidungen die jeweiligen Geschäftsmodelle untereinander haben. Informationsaustausch über bewährte Methoden der (Stamm-)Kundenbindung könnte hier sodann ebenso sinnvoll und anregend sein wie Erfahrungsaustausch über Möglichkeiten der Neu-Kundengewinnung.

Je mehr unterschiedliche Gewerke  hierbei in einem Ort oder in einem (Groß-)Stadtteil vertreten sind, umso größer ist deren Attraktivität für den Endverbraucher.  Wechselseitige Empfehlungen von Betrieben innerhalb der Gemeinschaft erhöhen deren Wahrnehmung und haben Einfluss auf die Besucher-Frequenz. Und je dichter die betreffende Gemeinschaft ist, umso größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, eine eventuell noch vorhandene (Gewerke-)Lücke schließen zu können.

Hinzu kommt: In pandemischen Zeiten mit ihren Folgen in Form verminderter Kunden-Frequenz  (vgl. den ersten unten unter P. S. stehenden Deep Link) spielt die generelle Wahrnehmung Ihres Betriebes eine umso wichtigere Rolle. Je mehr Vertrauen Ihrem Betrieb und/oder der geschilderten, regionalen Gemeinschaft entgegengebracht wird, umso besser sind Sie derzeit aufgestellt. Je konstanter Sie in Ihren Leistungen sind, je mehr sich Ihr Betrieb den Attributen einer MARKE (vgl. den zweiten unten unter P. S. stehenden Deep Link) nähert, umso weniger wird ein Kunde geneigt sein, ausgerechnet in kritischen, da pandemischen Zeiten seinen Metzger zu wechseln.

Bleiben Sie bitte gesund!

Es grüßt Sie freundlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)
Moderator vom genuss-affinen Regional-Portal Kulinarisches-OWL.de
Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzgerbranche
Verlag: Strategie-Verlag Schmidt KG
Zurück zur Startseite

P. S. Auch jene Beiträge könnten Sie interessieren:

Cocooning, Convenience und Lieferservice

Halbzeit 2016 – Kernkompetenzen, Markenbildung, selektive Online-Shopper und Konjunktur